Elektro Quad, Elektro Auto, da darf natürlich ein Elektro Motorrad nicht fehlen. Leider ist es ähnlich wie bei den E-Quads und die Auswahl ist noch sehr eingeschränkt. Die Elektro Mobilität ist bei dieser Art Fahrzeugen noch nicht so verbreitet, wie bei den Elektro Autos. Nichtsdestotrotz wollen wir euch hier mal ein paar Elektro Motorräder vorstellen und auf die Besonderheiten eingehen.

Bei den Elektro Motorrädern ist es ähnlich wie bei den Quads, für Kinder gibt es einige, dafür aber für Erwachsene mit Straßenzulassung eher weniger. Es ist wirklich nicht so einfach, ein vernünftiges Elektro Motorrad zu finden.

Elektro Motorrad Top Seller

Elektro Motorrad für Kinder

Wie oben schon erwähnt, kann man hier, je nach Alter und Größe schon auf eine größere Auswahl zurückgreifen. Oder man guckt eher bei den E-Scootern Für die ganz kleinen eher im Spielzeugbereich, gibt es aber ähnlich wie bei den Kinder -Elektro-Quads auch ein paar Modelle, wie man sicher ein bisschen Spaß mit haben kann, wie zum Beispiel

Kinder Mini Elektro Crossbike'Gepard' 500 Watt verstärkte Gabel 36 Volt Enduro Motorcrossbike Pocketbike (Orange)
22 Bewertungen
Kinder Mini Elektro Crossbike"Gepard" 500 Watt verstärkte Gabel 36 Volt Enduro Motorcrossbike Pocketbike (Orange)
  • ✔ Original Actionbikes Motors ✔ Starker 500 Watt Elektromotor ✔ Ausdauernde 3 x 12 Volt 9 AH Batterien
  • ✔ Sicherheit ► Motor-Aus-Not-Schalter ► Gelochte Scheibenbremsen vorne und hinten ►Stollenreifen
  • ✔ 3 individuelle Geschwindigkeitsstufen ► 7 Km/h ► 15 Km/h ► 25 Km/h ✔ Elektro Starter Zündschloss
  • ✔ Robuste Sport Federung ► Stahl Stoßdämpfer ✔ Ab 5 Jahren ✔ 56 cm Sitzhöhe ✔ Bis 15 Km Reichweite
  • ✔ Produktgewicht 26 Kg ✔ Maximale Zuladung 60 Kg ✔ 840 mm Achsabstand ✔ 4 verschiedene Farbkombinationen

Die E-Biks für Kinder sind eher im Pocket Bike Segment angesiedelt. So wie aktuell das Hecht Hec-54501. Angegeben ist dieses E-Motorrad für ein Alter ab 36 Monaten, also 3 Jahren, davon würden wir aber abraten. Eure Kids sollten schon erstmal Fahrrad fahren können, bevor ihr sie auf so ein Motorrad setzt 😉

Elektro Motorrad für Kinder ab welchem Alter?

Eine generell Alters Empfehlung zu geben, ist nicht immer so einfach. Hier spielen viele Faktoren mit rein. Wie gut ist die Motorik eure Kinder, wie schnell verstehen sie neue Aufgaben und Situationen?

Ab 8 Jahren

Mit eine alter von 8 Jahren verstehen die meisten Kinder, wie so ein Elektro Motorrad funktioniert und können meist auch damit umgehen, hierfür wäre dann wohl das Hecht 54501 E-Bike der ideale Einstieg

Für Kinder Ab 12 Jahren

Wenn die Kids dann ein bisschen größer sind, sollten auch die Bikes ein bisschen größer werden, hier ist die Auswahl leider ein bisschen eingeschränkt. Das 500 Watt Gepard Modell von Actionbikes könnte da noch eine Möglichkeit sein

Elektro-Cross-Motorrad für Kinder

Egal ob das Hecht Modell oder das von Actionbikes, beides sind ja Cross Motorräder und dementsprechend auch für das Gelände geeignet

Kinder Mini Crossbike Gazelle ELEKTRO 500 WATT inklusive verstärkter Gabel Dirt Bike Dirtbike Pocket Cross (Rot)
19 Bewertungen
Kinder Mini Crossbike Gazelle ELEKTRO 500 WATT inklusive verstärkter Gabel Dirt Bike Dirtbike Pocket Cross (Rot)
  • ✔ Original Actionbikes Motors ✔ 500 Watt Elektromotor ✔ Ausdauernde 2 x 12 Volt 12 AH Batterien
  • ✔ Sicherheit ► Motor-Aus-Not-Schalter ► Gelochte Scheibenbremsen vorne & hinten ►Stollenreifen
  • ✔ 3 individuelle Geschwindigkeitsstufen ► 7 Km/h ► 15 Km/h ► 25 Km/h ✔ Elektro Starter Zündschloss
  • ✔ Robuste Sport Stoßdämpfer ► Federgabel vorne & Federdämpfer hinten ✔ Ab 5 Jahren ✔ 60 cm Sitzhöhe
  • ✔ Produktgewicht 30 Kg ✔ Maximale Zuladung 60 Kg ✔ 810 mm Achsabstand ✔ 4 verschiedene Farbkombinationen

Elektro Motorrad für Erwachsene mit Straßenzulassung

Gerade bei den größeren Motorädern oder auch E-Rollern ist es nicht so schwierig ein passendes Modell mit Straßenzulassung zu finden. Jedenfalls deutlich einfach als bei den Elektro Quads. Nicht immer sind die einzelnen Maschinen unbedingt zu empfehlen, (kleine Motoren, schlechte Akkus) aber grundsätzlich ist es schon möglich ein passendes Elektro Motorrad mit Straßenzulassung zu finden.

Bestseller Nr. 1
Elektroroller „ROBO“, 75 km/h, 4000 Watt, E-Scooter, Elektro-Roller, E-Roller mit Straßenzulassung,125 ccm, Elektro-Motorrad, Elektro-Moped, herausnehmbarer Lithium-Akku
  • High-Speed E-Scooter ROBO von Elektroroller Futura.Unser schnellster Highspeed-E-Scooter: der E-Roller “ROBO" (75 km/h), Elektro-Roller 125 ccm
  • Mit seiner Spitzengeschwindigkeit von 75 km/h, seinem durchzugsstarken Motor, schnittigem Design, herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akku und einer Reichweite von 135 Kilometer lässt der komplett abgasfreie Elektroroller keine Wünsche offen.
  • Der Elektroroller wird komplett aufgebaut an Sie verschickt. Die Spedition kontaktiert Sie um einen Liefertermin mit Ihnen zu vereinbaren.
  • 2 herausnehmbare 9 kg-schwerer Lithium-Ionen-Akku (je 72V/20Ah Akku), die Akkus können aus dem Fußraum entnommen werden, so haben sie unter dem Sitz Platz für ihren Helm
  • Gewicht: 95 kg / max. Zuladung: 200 kg / 4000 Watt / bis zu 135 Kilometer Reichweite / Zulassung: 2 Personen / 5 Tage kostenloses Probe fahren / Fingerabdrucksensor
AngebotBestseller Nr. 2
ODYS αlpha X10 Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung (max. Geschwindigkeit 20 km/h, bis zu 30 km Reichweite, max. Belastung 120 kg, 10" Luftreifen, Display mit Geschwindigkeits-/Akkustandanzeige)
  • Mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) - Straßenzulassung
  • Maximale Geschwindigkeit von 20km/h (max Leistung 350W) und einer Reichweite von bis zu 30 km dank großem Akku (280Wh 7800mAh bei 36V)
  • 25 4 cm (10“) Luftreifen zur besseren Federung und für ein sicheres Fahrgefühl
  • LCD Display zur Anzeige von Geschwindigkeit Batteriestand und Modus
  • Maximale Sicherheit durch das duale Bremssystem Reflektoren Bremslicht hinten und Frontlicht vorne
Bestseller Nr. 3
E-Mofa “Buzzard” mit Straßenzulassung, 1000 Watt, 30 km Reichweite, 40 km/h, E-Scooter, E-Roller, Elektroroller, herausnehmbarer Akku, Elektro Scooter, E-Mofa, Produktvideo
  • Der hervorragend verarbeitete Elektroroller "Buzzard" von Elektroroller Futura entspricht den deutschen, gesetzlichen Richtlinien und kann in der kompletten EU zugelassen werden. Er ist im Handumdrehen zusammenzuklappen und somit ideal für den Stadtverkehr. Er bietet dir maximalen Fahrspaß und das bei minimalen Unterhaltskosten. Mit seiner eleganten Form ist er ein echter Blickfang.
  • Mit seinem kraftvollen 1000 Watt-Elektromotor und seinem ergiebigen Akku können Sie bis zu 30 Kilometer mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h zurücklegen (auch als E-Mofa-Version mit 25 km/h erhältlich). Die Scheibenbremsen sorgen für eine optimale Bremswirkung.
  • Je nach Fahrweise liegt die Reichweite bei bis zu 30 Kilometern. Danach kann der langlebige und herausnehmbare Blei-Gel-Akku (36V/12Ah, 500 Vollladezyklen) an jeder haushaltsüblichen Steckdose wieder aufgeladen werden. Nach 500 Vollladezyklen hat der Akku immer noch 80 Prozent seiner ursprünglichen Kapazität (in der Lithium-Ionen-Akku-Version: 1000 Vollladezyklen). Mit dem mitgelieferten Ladegerät ist ein leerer Akku in 4 bis 6 Stunden wieder aufgeladen (Lithium-Version: 2-4 Stunden Ladezeit).
  • Die Vorteile unseres E-Rollers: Sehr günstige Betriebskosten von nur ca. 85 Cent pro 100 Kilometer, steuerfrei, keine HU-Untersuchung und keine stinkenden Abgase.
  • Der Transportkorb bietet praktischen Stauraum für z. B. Ihre Einkäufe. Produktvideo: https://www.youtube.com/watch?v=xyo2D4MM6WI

Welchen Führerschein braucht man für ein Elektro Motorrad?

Wie auch schon bei den E-Quads ist es eigentlich immer das selbe, sobald ihr euch auf öffentlichen Straßen bewegt, braucht ihr auch einen dementsprechenden Führerschein.

Wenn ihr ein Motorrad fahren wollt, egal ob E-Bike oder „Normales“, dann braucht ihr natürlich einen Motorrad Führerschein.

Die Kinder Elektro Motoräder sind ähnlich wie auch die Quads nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Also ihr dürft hier nur auf Privatwegen oder Privatgrundstücken fahren und dann ist es egal ob mit oder ohne Führerschein.

Was kostet ein Elektro Motorrad?

Die Preise variieren hier natürlich stark, wie auch bei den Benzin betriebenen Motorräder hängt es davon an, wie groß das jeweilige Motorrad ist und welche Leistungsdaten man hat.

Einen „einfachen“ E-Roller mit Straßenzulassung bekommt ihr schon für um die 2000 Euro, die zur Zeit sehr beliebte Neuauflage des Klassikers „Schwalbe“ also die E-Schwalbe gibt es ab knapp über 5000 Euro und je größer und aufwendiger das Motorrad wird umso teurer natürlich.

Das schnellste Motorrad der Welt hier im Anschluss kostet dann halt gut 40.000 Dollar

Preisbereiche E-Motorrad: 2000 – 40.000 Euro

Lightning LS-218
Lightning LS-218

Das schnellste Elektro Motorrad – LS-218

Die Lightning LS-218 ist das schnellste Serien Motorrad der Welt. 2014 wurde das E-Bike in den USA vorgestellt und ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von fast 350 km/h immer noch das schnellste E-Bike der Welt

Zu kaufen gibt es das Motorrad nur in den USA, zu einem Preis ab 38.800 Dollar plus Steuern

Einen ausführlichen Fahrbericht von dem Lightning LS-218 könnt ihr hier auf motorradonline.de nachlesen

Elektro Motorrad Turbo Bike!?

Guckt euch das Video von Nico Rosberg an, da braucht man nicht mehr viel zu sagen. Das ist dann wohl ein besonderes Elektro Motorrad!? 😀